HOME Dieter Ammann

DEVELOPMENTS (1993)

für 2 Trompeten, Horn, Posaune, Tuba

Auftragswerk des Jubiläumfonds der Musikhochschule Luzern
 

Angesichts der Tatsache, dass ein Grossteil des Repertoires für Blechbläserquintett eher aus leichten, divertimentoartigen Stücken besteht, reizte es mich, ein strenges, nach seriellen Regeln durchgestaltetes Werk zu schreiben.
So stehen Tonhöhen, Rhythmen und Klangfarben nach übergeordneten (mathematischen) Gesetzmässigkeiten in wechselseitiger Beziehung zueinander. Aus einem Hauch heraus formt sich die Musik behutsam, findet erste Zweiklänge und entwickelt sich langsam zu grösseren Einheiten (->"Developments").

Im Gegensatz zur Strenge der Materialbehandlung finden sich im weiteren Verlauf des Stücks halbimprovisatorische Elemente, was den farbigen Höreindruck verstärkt, zugleich aber hohe Anforderungen an die klassisch geschulten Interpreten stellt.

 Seite drucken back  home